"Golden Indian Summer´s"

Begleiten Sie uns und  Carlotta durch ihre Trächtigkeit,

von der Entstehung unserer G-chen bis zu ihrem großen Auftritt !

Wir als Züchter und unser Umfeld hat bereits während der Trächtigkeit einen wichtigen Einfluss auf das Wesens-Rüstzeug, das der Welpe bei seiner Geburt mitbringt. Wir nehmen sie gerne mit auf eine kleine Reise durch die vorgeburtliche Entwicklung unseres F-Wurfes. Für uns ist es wichtig, dass Sie sehen, dass züchten nicht nur aus Decken und Geburt besteht. Lange bevor die Welpen geboren werden machen wir uns viele Gedanken. Welcher Deckrüde? Untersuchung der Hündin auf Gesundheit, richtige Ernährung der Mutterhündin, in der Trächtigkeit und in der Aufzucht u.v.m.. 

Trächtigkeits-Tagebuch G-Wurf

Vorgeburtliche Entwicklung unserer G-chen

vom 1.Tag bis zum 63.Tag

 6. Woche

vom 03.06.2014 bis 09.06.2014

09.06. - 03.06.20143    36. Tag bis 42. Tag

Die 6. Woche der Trächtigkeit hat angefangen. In dieser Woche spielt sich folgendes ab.Die Finger sind vollständig getrennt und gespreizt, die Krallen ausgebildet Die Tasthaare sind sichtbar. Unsere Hündin wird auf Spaziergängen vielleicht etwas träger und spielt nicht mehr gern mit anderen Hunden. Sie schützt ihre Flanken und lässt fremde Hunde nicht mehr nah an sich heran. Die Wurfkiste wird aufgebaut und ab der 6. Woche gibt es 3 Mahlzeiten.

 5. Woche

vom 27.05.2014 bis 02.06.2014

Heute, Ende der 5. Woche (02.06.14), hat Rosalie 1,85kg zugenommen und der Bauchumfang hat auch schon zu genommen. Die letzten 4 Wochen werden jetzt ganz schnell vergehen.

 4. Woche

vom 20.05.2014 bis 26.05.2014

 3. Woche

vom 13.05.2014 bis 19.05.2014

13.05.2014 - 19.05.2014           15. Tag bis 21. Tag

13.05.2014

Die dritte Woche fängt an. Carlotta geht es sehr gut.

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.
In dieser Woche passiert folgendes:
In den nun folgenden Tagen kann es sein, dass unsere Carlotta mal schlecht wird und sie nicht essen mag, was wir uns gar nicht vorstellen können. Die Keimbläschen mit unseren G-chen setzen sich in der Gebärmutter fest und sehen am Ende der dritten Woche so aus:
Fötus 20 Tage alt

  2. Woche

vom 06.05.2014 bis 12.05.2014

12.05.2014 - 14.05.2014           12. Tag bis 14. Tag

Endlich sind unsere G-chen am Ziel ihrer Wanderung, der Gebärmutter, angekommen. Nun können sie es sich richtig gemütlich machen und sichvoll auf ihre jetzige, überaus wichtige Aufgabe konzentrieren: Wachsen, wachsen und nochmals wachsen!

Mama Carlotta geht es super, nur etwas ruhiger ist sie geworden.

06.05.2014 - 11.05.2014            8. Tag bis 11. Tag

            

Die erste Woche ist rum, Carlotta geht es sehr gut. Wir erwischen sie immer wieder wie sie in sich hinein horcht. Sie sieht schon aus wie eine Mama, weiche, warme und  zufriedene, Gesichtszüge einfach  erwachsener, aber vieleicht bilden wir es uns auch nur ein. Die G-chen und ihre Eizellen sind zu einer noch nicht voll entwickelten, embryonalen Zelle (Blastocyte) herangewachsen.

 

1. Woche

vom 29.04.2014 bis 05.05.2014

02.05..2014 - 05.05.2014             4. bis 7. Tag

Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern). Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals. Eine befruchtete Eizelle nennt man Zygote. Mehrmals täglich teilt sie sich und ist während der verschiedenen Entwicklungsphasen im mittleren Abschnitt der Eileiter zu finden

Hurra, alle G-chen haben sich eine Eizelle geschnappt in der sie es sich gemütlich machen. Schließlich ist das für die nächsten 2 Monaten ihr Wohnzimmer.
29.04.2014 - 01.05.2014 1. bis 2. Tag

Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern). Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals. Eine befruchtete Eizelle nennt man Zygote. Mehrmals täglich teilt sie sich und ist während der verschiedenen Entwicklungsphasen im mittleren Abschnitt der Eileiter zu finden

 

 

 

Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.   

Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

          29.04.2013          1.Tag
Decktag 29.04.2014. Sperma wandert ausserhalb der Gebärmutterschleimhaut.  Je näher   der Tag des Follikelsprungs und der Decktag beieinander liegen, desto sicherer wird die Hündin tragend.

Carlotta unsere Herzdame und Sky der Herzbube hatten ein Date und haben prima harmonisiert.

 

Leider konnten wir keine Bilder vom Vorspiel machen, Sie waren sich sofort einig.

 Am 29.05.2014 wurde Carlotta von Sky gedeckt.  

So stellen wir uns das Decken vor: frei und ungezwungen, wie in der Natur!

 

Sollte alles geklappt haben, erwarten wir Welpen

Ende Juni / Anfang Juli!

 

Abgabe

 Ende August / Anfang September